Blog

TSV Musberg - ASV II 28:10

Artikel vom 04.11.2013, Autor: Fritz Reichle, Views: 3774, Kommentare: 0

vorheriger Artikel / nächster Artikel

Ersatzgeschwächte Nendinger Zweite verliert in Musberg

Einen recht unglücklichen Auftritt hatte die Nendinger Zweite am Samstag bei ihrer Niederlage mit 10:28 beim TSV Musberg. Hatte sie im Kampf zuvor noch mit einer überragenden Leistung beim Sieg gegen den KSV Ispringen aufwarten können, so war sie diesmal auf fünf Positionen entscheidend geschwächt.

Die Verletzungsprobleme in der Ersten wirkten sich nun immer mehr negativ auf die Zweite aus. Yan Ceaban, Achmed Dudarov und Florin Gavrila mussten an die Bundesligamannschaft abgegeben werden. Louis Stumpe befindet sich zudem noch in einer Regenerationspause und zu allem Unglück hat sich nun auch Marco Schmid schwer verletzt. Unnötig, dass dann auch noch David Stumpe die Punkte wegen Übergewicht auf der Waage abgibt.

So war natürlich in Musberg kein Erfolg möglich. Tim Baur, Baris Diksu und Marc Buschle holten die Siege für den ASV. In allen anderen Klassen gingen die Punkte aber an die Gastgeber, zumal die Klasse bis 84 kg F aus den bekannten Gründen nicht besetzt werden konnte.

Kevin Mägerle (55 kg G) hielt sich gegen Marco Braun zunächst sehr gut. In der vierten Minute musste er sich dann doch technisch überhöht geschlagen geben. Ohne Probleme kam Marc Buschle in der Klasse bis 120 kg F zu den vier Punkten. Gegen Oliver Staiger hatte er schon in der 4. Minute 12:0 Punkte auf seinem Konto.

Sehr gut auch die Leistung von Tim Baur (60 kg F). Mit schönen Angriffen sammelte er Punkt um Punkt und konnte so ebenfalls vorzeitig mit 11:0 Punkten überlegen siegen. Ärgerlich dann allerdings die Niederlage in der Klasse bis 96 kg G. David Stumpe siegte zwar auf der Matte, hatte aber schon vorher die vier Punkte wegen Übergewicht abgegeben. Baris Diksu (66 kg G) brachte dann jedoch den ASV noch einmal mit 10:8 in Führung. Mit einer taktisch sehr guten Leistung setzte er sich gegen Oliver Runge mit 4:0 Wertungspunkten durch.

Dann allerdings gab es nur noch Punkte für Musberg. Der junge Robin Baur (66 kg F) konnte gegen Andreas Böpple eine Niederlage nicht vermeiden. Und nach dem kampflosen Sieg in der Klasse bis 84 kg F gingen auch die letzten drei Klassen mit Überlegenheitssiegen an die Gastgeber. Maximilian Stumpe (84 kg G) war gegen den ganz starken Stefan Stäbler ohne Chance. Und auch Attila Tolvaj und Stefan Rutschmann, die für die Mannschaft in der Klasse bis 74 kg eingesprungen waren, konnten vorzeitige Niederlagen nicht vermeiden. Für Musberg siegten hier Andre Ehrmann (G) und der überragende Adrian Moise (F).

Die Nendinger Mannschaft will sich nun am kommenden Samstag in der Mühlauhalle gerne mit einem Sieg gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen für diese Niederlage rehabilitieren.

Die Kämpfe im Einzelnen (Musberg zuerst genannt): 55 kg G: Marco Braun – Kevin Mägerle 4:0 (TÜ 11:0). – 120 kg F: Oliver Staiger – Marc Buschle 0:4 (TÜ 0:12). – 60 kg F: Jonas Lange – Tim Baur 0:4 (TÜ 0:11). – 96 kg G: Alexander Meinero – David Stumpe 4:0 (ÜG 0:7). – 66 kg G: Oliver Runge – Baris Diksu 0:2 (PS 0:4). – 84 kg F: 4:0 Dominik Randhahn (Musberg) siegt ohne Gegner. – 66 kg F: Andreas Böpple – Robin Baur 4:0 (SS bei 5:0). – 84 kg G: Stefan Stäbler – Maximilian Stumpe 4:0 (TÜ 12:0). – 74 kg G: Andre Ehrmann – Attila Tolvaj 4:0 (TÜ 12:0). – 74 kg F: Adrian Moise – Stefan Rutschmann 4:0 (TÜ 11:0). Endstand: 28:10

Katgeorien

Dieser Beitrag ist folgenden Kategorien zugeordnet:
Regionalliga (12)

Weitere Artikel im 2013

Kommentare

keine Kommentare vorhanden!

Permalink / Trackback:

http://www.marc-buschle.de/k4cms/de/blog/0,209.html

vorheriger Artikel / nächster Artikel