Blog

ASV Nendingen präsentiert seinen Kader 2009

Artikel vom 29.03.2009, Autor: Fritz Reichle, Views: 4755, Kommentare: 0

vorheriger Artikel / nächster Artikel

ASV Nendingen präsentiert seinen Kader 2009 mit vier hochkarätigen Zugängen

Auf Einladung der Hirschbrauerei, einem der Hauptsponsoren des ASV, wurde am Freitagabend in der dortigen „Bier-Welt“ der Bundesligakader 2009 vorgestellt. Unter den fast 100 Gästen waren neben den Ringern, der Vorstandschaft, den treuesten Helfern und Supporters auch die wichtigsten Sponsoren des Vereins vertreten. Der alte Kader, nur ergänzt durch den Nachwuchsringer Steffen Baur, bleibt erhalten, nicht mehr dabei sind im Vergleich zum letzten Jahr nur die beiden Rumänen Pavel Burla und Valentin Lupu. Dafür konnten aber vier Zugänge präsentiert werden, die wohl das Potential der Mannschaft in der nächsten Saison deutlich verstärken werden.

In der Gewichtsklasse bis 60 kg wird Baris Diksu nun im Nendinger Trikot auf die Matte gehen. Er kann sowohl im griechisch-römischen als auch im freien Stil eingesetzt werden. Beim ASV ist der 24-Jährige ja kein Unbekannter, denn er hatte schon als Schüler für den ASV Nendingen große Erfolge feiern können und kämpfte als Jugendlicher auch schon in der in der damaligen Nendinger Oberligamannschaft. Auch während seiner späteren Zeit beim ASV Tuttlingen war er ein häufiger Gast beim Training im Nendinger Ringerlokal. 2004 wurde er deutscher Juniorenmeister und 2006 erreichte er mit dem 2. Platz bei der DM in der Männerklasse bis 55kg einen weiteren herausragenden Erfolg.

Mit Eduard Kratz (bisher RKG Freiburg) konnte der wohl hochkarätigste Zugang verpflichtet werden. Der 29-jährige wird im klassischen Stil in der Klasse bis 74 kg wohl ein wichtiger Punktesammler für den ASV sein. In den Jahren 2000 -2004 stellte er einen wohl kaum überbietbaren Rekord auf, als er über 5 Jahre hinweg in der Bundesliga unbesiegt blieb. Mehrfach holte er den deutschen Meistertitel und vertrat Deutschland auch einige Male bei Welt- und Europameisterschaften. Die RKG hat ihre bisheriges „Aushängeschild“ nur ungern ziehen lassen. Aber Eduard Kratz, der schon beim Kampf der Freiburger gegen den ASV von der Stimmung und besonderen Atmosphäre in der Mühlauhalle sehr angetan war, sucht nun hier in Nendingen eine neue Herausforderung.

Zwei griechische Ringer werden den ASV in der Klasse bis 84 kg verstärken. Am Freitagabend stellte sich Konstantinos Karpouzas den Nendingern vor. Der sympathische 24-jährige Grieche aus Larisa belegte im Dezember 2008 bei den griechischen Landesmeisterschaften den 2. Platz und will nun zum ersten Mal die Herausforderung eines Einsatzes im Ausland suchen. Er überzeugte in den letzten Tagen in Nendingen im Probetraining und zeigte auch bei den Laktattests außerordentliche Ausdauerwerte, die seine körperliche Fitness bewiesen. Der junge Grieche wird nun in dieser Saison für den ASV in der Klasse bis 84 kg im Freistil auf die Matte gehen, da Marc Buschle jetzt eine Gewichtsklasse aufrücken wird.

Mit dem 30-jährigen Sergios Solontkis wird ein zweiter Grieche für den ASV auflaufen. Er ringt in der Klasse bis 84 kg im griechisch-römischen Stil. Im Unterschied zu seinem Landsmann verfügt Sergios Solontkis schon über eine langjährige Kampferfahrung in der deutschen Bundesliga. Zuletzt ging er für den AV Germania Weingarten auf die Matte und verlor dabei in zwei Jahren nur drei Kämpfe. Er war 2007 für Griechenland bei der WM in Baku im Einsatz und belegte dort den 12. Platz. Auch bei vielen internationalen Turnieren, wie zum Beispiel 2007 mit dem 2. Rang beim Großen Preis von Athen zeigte Sergios Solontkis seine Klasse. Er konnte am Freitagabend zwar nicht anwesend sein, hat aber bei einem früheren Besuch in Nendingen mit seinem sympathischen Auftreten auf Anhieb großen Eindruck gemacht.

Gemeinsam mit diesen vier Zugängen wird der bisherige Kader des ASV um Marc Buschle und Florian Schwarz als wichtige Stützen der Mannschaft in der 1. Bundesliga eine noch stärkere Rolle spielen als im vergangenen Jahr. Trainer Volker Hirt ist zuversichtlich, dass in dieser Saison mehr als „nur“ der Klassenerhalt möglich sein wird.

Katgeorien

Dieser Beitrag ist folgenden Kategorien zugeordnet:
ASV Nendingen (53)

Weitere Artikel im 2009

Kommentare

keine Kommentare vorhanden!

Permalink / Trackback:

http://www.marc-buschle.de/k4cms/de/blog/28,83.html

vorheriger Artikel / nächster Artikel