Blog

Jugendliche von Mutpol beim Bundesligakampf

Artikel vom 17.11.2008, Autor: Fritz Reichle, Views: 7949, Kommentare: 0

vorheriger Artikel / nächster Artikel

Es gibt ja erfreulicherweise viele große Sportler, die sich nicht nur auf ihren Sport und ihre Erfolge konzentrieren, sondern sich auch für gesellschaftliche Belange einsetzen. Zu ihnen zählt sicher auch Marc Buschle, eines der Ringerasse des ASV Nendingen. Seit einiger Zeit ist er beispielsweise als Botschafter für Mutpol in Tuttlingen tätig. Diese Einrichtung hilft bekanntlich Kinder und Jugendlichen, aktiv am sozialen Leben teilzunehmen und so schwierige Lebenssituationen zu meistern. Auf Initiative von Marc Buschle hat der ASV Nendingen am vergangenen Samstag eine Gruppe der von Mutpol betreuten Jugendlichen zum Bundesligakampf des ASV Nendingen gegen den SV Hallbergmoos eingeladen. Von den Kämpfen vor der Kulisse der mit 1100 Zuschauern gut gefüllten Mühlauhalle waren die Gäste begeistert. Auf die Frage, was ihm denn besonders gefallen habe, meinte eines der Kinder: „Eigentlich alles.“ Und ein anderer zeigte sich sichtlich beeindruckt: „Die sind ja wirklich alle voll stark.“ Zwar hätten sie natürlich gern an diesem Tag einen Sieg „ihres“ Marc Buschle mitgefeiert, aber sie wissen ja aus eigener Erfahrung, dass es im Sport wie im Leben neben Siegen eben auch Niederlagen gibt. Der ASV Nendingen hat vor kurzem auch schon eine Gruppe von Gästen der Lebenshilfe Tuttlingen zu einem Kampfabend eingeladen und will dieses Engagement auch in Zukunft fortsetzen.

Mehr über Mutpol: www.mutpol.de

 

Katgeorien

Dieser Beitrag ist folgenden Kategorien zugeordnet:
Mutpol (8)

Weitere Artikel im 2008

Kommentare

keine Kommentare vorhanden!

Permalink / Trackback:

http://www.marc-buschle.de/k4cms/de/blog/73,73.html

vorheriger Artikel / nächster Artikel